Das Bastelstüberl
Ich freue mich auf Euch..Kurz Registrieren und schon bist du dabei
Neueste Themen
» verschiedene grusskarten
So 28 Feb 2016 - 14:30 von Riki

» Spruch des Tages
So 28 Feb 2016 - 14:30 von Riki

» Einen Gruß an die Ostsee
Do 11 Jun 2015 - 8:50 von Riki

» Tischdeko im Frühling
Mo 25 Mai 2015 - 20:55 von Bienchen57

» grusskarten mit Fadengrafik oder Stanzteilen
Mo 25 Mai 2015 - 20:53 von Bienchen57

» ohringe weiss,schwarz,gold
Mo 25 Mai 2015 - 20:50 von Bienchen57

» anhänger in geometrischer Form
Mo 25 Mai 2015 - 20:49 von Bienchen57

» Kette in Netztechnik Hellblau/silber
Mo 25 Mai 2015 - 20:28 von Bienchen57

» Ohring zu der Breiten blauen Kette
Fr 24 Apr 2015 - 20:57 von Gast

Umfrage
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Nikolauskuchen

Nach unten

Nikolauskuchen

Beitrag  Riki am Fr 7 Dez 2012 - 18:27

Nikolauskuchen

1 Tasse Wasser
1 Tasse Zucker
1 Tasse Mehl
1 Tasse braunen Zucker
4 große Eier
1 Stück weiche Butter
2 Tassen getrocknete Früchte
1 Teel. Backpulver
1 Teel. Salz
1 Hand voll Nüsse
1 Zitrone
1 Liter guten Whisky

Zubereitung

Zunächst kosten Sie den Whisky und überprüfen seine Qualität!

Nehmen Sie dann eine große Rührschüssel zur Hand!

Währenddessen probieren Sie nochmals den Whisky und überzeugen sich davon, dass er wirklich von bester Qualität ist.

Gießen Sie dazu eine Tasse randvoll und trinken Sie diese aus!

Wiederholen Sie den Vorgang!

Schalten Sie den Mixer an und schlagen Sie in die Rührschüssel die Butter flaumig weich!

Überprüfen Sie, ob der Whisky noch in Ordnung ist. Probieren Sie dazu nochmals eine Tasse voll.

Mixen Sie den Schalter aus!

Brechen Sie dann zwei Eier aus und zwar in die Rührschüssen. Hau'n Sie die schrumpeligen Früchte mit rein!

Malten Sie den Schixer aus!

Wenn das blöde Obst im Trixer stecken bleibt, lösen's des mit 'nem Traubenschier!

Hüberprüfen Sie den Whisky auf seine Konsissstenzzz...

Jetzt schmeißen Sie die Zitrone in den Hixer und drücken Sie die Nüsse aus!

Fügen Sie eine Tasse hinzu, Zucker, alles was auch immer...

Fetten Sie den Ofen ein! Drehen Sie ihn auf 360 Grad. Schlagen Sie auf den Mehixler, bis er ausgeht!

Werfen Sie die Rührschüssen aus dem Fenster und überprüfen Sie den Geschmack des übrigen, abgestandenen Whiskys.

Gehen Sie ins Bett und pfeifen Sie auf den Kuchen.

_________________
[/url][/center]
avatar
Riki
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 8030
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 107
Ort : Hinter den Bergen,bei den 7 Zwergen in Tirol

http://hobby-16.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Nikolauskuchen

Beitrag  Gast am Fr 7 Dez 2012 - 18:59

Ich kanns nicht lassen. Ich trink auch da noch einige Schlücke.


Higggsss

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nikolauskuchen

Beitrag  Gast am Fr 7 Dez 2012 - 20:13

Prooooooooooooost santa

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nikolauskuchen

Beitrag  luisa09 am Sa 8 Dez 2012 - 7:35

santa legger wein
avatar
luisa09
3 Lehrjahr

Anzahl der Beiträge : 365
Anmeldedatum : 10.10.11
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Nikolauskuchen

Beitrag  Gast am So 9 Dez 2012 - 14:00

santa hammer schön hicks santa

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nikolauskuchen

Beitrag  Gast am So 9 Dez 2012 - 14:21

Sagenhaft und wo bekomme ich jetzt das Gesüf her? spi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nikolauskuchen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten